Jugendbüro

Navigation und Einstellungen überspringen, direkt zum Seiteninhalt...

Hauptmenü

Sitemap / Inhaltsverzeichnis
Impressum

Login

Hilfe

Einstellungen

Hilfe
Grafischer Seitentitel:Jugendbüro

Jugendzentrum im Bürgerhaus Wellensiek & Schalk

Die Gemeinde Oberhausen-Rheinhausen hat mit der Einrichtung eines Jugendzentrums schon vor Jahren erkannt, dass „Freizeit“ hinsichtlich des Erprobungs-, Lern- und Erfahrungsfeldes von Jugendlichen, mehr als für Erwachsene, von Bedeutung ist.

Um so wichtiger ist es, dass Jugendliche in ihrer Freizeit nicht nur sich selbst überlassen sind und mit den Massenangeboten des Medien- und Freizeitmarktes allein gelassen werden. Es ist notwendig, ihnen in der Jugendarbeit Angebote zur persönlichen Begegnung, zum sozialen Lernen in freier Geselligkeit, zur Orientierung bei wichtigen Entscheidungen zu eröffnen und damit zur Entwicklung ihrer persönlichen sozialen Identität beizutragen.

Das Jugendzentrum bietet hierzu verschiedene Aktivitäten.

Bürozeiten des Jugendbüros:
Täglich von 14.00 - 21.00 Uhr
Sprechzeiten auch nach telefonischer Vereinbarung unter   07254/503-660 oder per E-Mail: Symbol: E-Mail Linkjz.oberhausen(at)awo-ka-land.de.


Das Jugendbüro befindet sich im Kellergeschoss des rechten Flügelbaus des Bürgerhauses Wellensiek und Schalk.
Das Jugendbüro wird von einer staatlich anerkannten Sozialpädagogin geführt.

Offener Treff

Das Jugendzentrum bietet allgemeine Freizeitaktivitäten an. Dazu zählen kulturelle, politische, physiologische, technische und sportliche Angebote, sowie in Zusammenarbeit mit den Jugendzentren im Landkreis die Durchführung diverser Veranstaltungen wie Discos, Hallenfußball- und Streetballturniere, Infoabende, Filmveranstaltungen, Ausflüge und Fremdsprachenkurse.

Der Offene Treff von Montag bis Freitag göffnet. Zweimal im Monat auch Samstags.

Die Öffnungszeiten sind:
Täglich von 14.00 - 21.00 Uhr
Die Termine Samstags werden regelmäßig im Mitteilungsblatt unter "JUZ-World" bekanntgegeben.

Der Offene Treff ist für Kinder und Jungendliche im Alter zwischen 12 und 27 Jahren.

Die Angebote des Offenen Treffs umfassen: Tischkicker, Billard, Dart, Beratung und Gespräche, gesellschaftlicher Umgang mit anderen Jugendlichen, Spiele, etc. Getränke werden gegen einen geringen Kaufpreis angeboten.

Programm Räuberhöhle

Eure Oberräuber

Sommerferienprogramm

Das Sommerferienprogramm ist ein sehr wichtiger Bestandteil der Arbeit des Jugendbüros, der die freizeitpädagogische Entwicklung der Kinder und Jugendlichen mit beeinflusst.

Die Qualität und Güte des Ferienprogramms hängt dabei sehr stark von den verschiedenen Programmpunkten, die die Vereine anbieten, ab.

Das Jugendbüro ist hierbei hauptsächlich für die Organisation und Koordinierung die Programmpunkte sowie die Unterstützung der Vereine bei der Ausführung ihrer Programmpunkte zuständig. Die Vereine übernehmen  die Organisation, die Leitung und die Durchführung ihrer individuellen Freizeitangebote selbst.

Der Ablauf des Ferienprogramms ist dabei in folgende Abschnitte eingeteilt:

  1. Die Vereine erhalten ein Formular, in dem sie ihren Programmpunkt beschreiben. Weiterhin ergeht an sie die Bitte, die Seite für das Ferienprogrammheft selbst zu gestalten.
    1. Das Layout für das Ferienprogrammheft wird erstellt und zum Drucken gegeben.
    2. Danach werden die Hefte in den Schulen, der Bibliothek, dem Rathaus, der Ortsverwaltung Rheinhausen und im Jugendzentrum verteilt.
    3. Dann erfolgt die Anmeldung der Kinder (kann 2013 auch dem Mitteilungsblatt entnommen werden).
    4. 2013 gibt es das Ferienprogramm auf der Homepage der Gemeinde Oberhausen-Rheinhausen.
    5. Die Kinder und Jugendliche bekommen dieses Jahr zum ersten Mal einen selbstgemachten Ferienpass zugeschickt! Die Vereine erhalten dann eine Teilnehmerliste und führen ihren Programmpunkt durch.

    Wir wünschen allen Teilnehmern viel Freude und Spaß beim Sommerferienprogramm!

    Streetwork

    Aufsuchende Jugendsozialarbeit „Streetwork“ ist ein wichtiges Angebot des Jugendbüros.

    Ziel der Streetwork ist es, Jugendlichen außerhalb des Jugendzentrums zu begegnen (Clique), sie ins Jugendzentrum zu holen und ihnen in schwierigen Lebenssituationen Hilfeleistungen anzubieten.

    Der Streetworker fungiert hierbei als Vermittler der Interessen zwischen der Gemeinde und den Jugendlichen. Das Hauptaugenmerk dieser Arbeit liegt auf der gemeinsamen Bearbeitung der Probleme der Jugendlichen, wie Kriminalität, Gewalt, Drogen- und Alkoholkonsum, mit der Absicht, deren Selbstwertgefühl zu verstärken und dadurch eine feste Zielvorstellung zu entwickeln und zu erreichen.

    Internationales Ferienlager

    Ein jährlich stattfindendes Freizeitereignis ist das Internationale Ferienlager, das im Jahr 2012 zum zweiundzwanzigsten Mal durchgeführt wurde. Dieses Jahr (2014) findet ebenfalls ein statt. Durch den direkten Kontakt der Jugendlichen über sprachliche und kulturelle Barrieren hinweg hat das Internationale Ferienlager sehr zur Intensivierung der Partnerschaften beigetragen. Die daran teilnehmenden Gemeinden kommen aus Wales, Ungarn, Italien und natürlich Deutschland.

    Bei den Internationalen Ferienlagern werden eine Reihe von verschiedenen Freizeitaktivitäten angeboten.

    Dazu zählen: Kennenlernspiele, Ortsralleys, Party, Städtebesuche, Shopping, Seminare, Gruppenspiele, Workshops, gemeinsames Grillen und Singen am Lagerfeuer sowie die Besuche von Museen, Schlösser und sonstigen Sehenswürdigkeiten.

    Jeder, der Interesse hat teilzunehmen, kann sich im Jugendbüro melden!

    Jugendbüroteam:

    Räuberhöhlenbetreuer:

    Sabrina Berger, Christine Rinkler

    FSJ-Kraft :

    Sabrina Berger

     
    Sie sind hier: Oberhausen-Rheinhausen: Startseite > Einrichtungen
    Zum Seitenanfang...
    Gästebuch