Aktuelle Informationen zu Corona

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner,

die Corona-Krise belastet uns alle. Immer mehr Menschen berichten über Ängste und sind unsicher, was die Zukunft für Sie bringen wird. Je länger dieser Zustand andauert, desto schwieriger wird es werden, alleine einen Ausweg zu finden. Wir möchten auch hier den Betroffenen und deren Angehörigen beistehen und veröffentlichen hier eine Liste von Anlaufstellen, die ein offenes Ohr für Ihr Anliegen haben.

Bleiben Sie bitte gesund und beachten Sie weiterhin die vorliegenden Regelungen zu Ihrem Schutz.

Ihr

Martin Büchner
Bürgermeister

 

Für mehr Informationen zum Corona-Virus drücken Sie bitte auf "Mehr erfahren". Alle anderen Informationen zu unserer Gemeinde erhalten Sie bei "Weiter zur Homepage"

 
 

Gemeindenachrichten: Oberhausen-Rheinhausen

Seitenbereiche

Hauptbereich

Gemeindenachrichten

ABGESAGT !!!! Seniorentreff im W&S

Seniorentreff bis auf weiteres ABGESAGT !!!


 

 

ABGESAGT !!! Kaffeenachmittage in Rheinhausen

ABGESAGT !!!

Die Frauengruppe St. Katharina Rheinhausen der Seelsorgeeinheit Oberhausen-Philippsburg muss die Kaffeenachmittage im Laurentiusheim am:

 

    Mittwoch, den 1. April 2020 sowie

    Mittwoch, den 13. Mai 2020

 

aufgrund der aktuellen Lage absagen.

ABGESAGT !!! RSV Edelweiß, Eröffnungsevent zum 100-jährigen

Das Eröffnungsevent am 25. April 2020 des RSV Edelweiß ist abgesagt.

 

ABGESAGT !!! Bikergottesdienst in der Sommerfesthalle

Der Bikergottesdienst am 10. Mai 2020 in der Sommerfesthalle Oberhausen ist abgesagt.

ABGESAGT !!! Rheinhausener Kunstzirkel

 Gemäldeausstellung am 28. + 29. März in der Tullahalle Rheinhausen !!!!!

Apothekennotdienst

Samstag, 04.04.2020
Rheintal-Apotheke Kirrlach 68753 Waghäusel (Kirrlach) Waghäusler Straße 8 Tel.:  07254/85 06


Sonntag, 05.04.2020
St. Lambertus-Apotheke Mingolsheim 76669 Bad Schönborn (Mingolsheim) Rochusstraße 37 Tel.: 07253/57 85
 

  

Die Kolpingsfamilie gibt bekannt:

Wegen der Corona-Krise sind bis auf weiteres alle Termine der Kolpingsfamilie abgesagt. Nach den Osterferien müssen wir schauen, wie es weiter gehen kann. Wenn möglich, wollen wir dann unser Programm fortsetzen. Achten Sie bitte auf die Ankündigungen im Ortsblatt.

   

Gottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde

Liebe Gemeindeglieder!

Die Ausbreitung des neuartigen Corona - Virus stellt uns alle vor große Herausforderungen, denen es zu begegnen gilt, um Ansteckung zu vermeiden und um eine mögliche Ausbreitung zu verlangsamen.

Die Landesregierung hat weitreichende Entscheidungen für das öffentliche Leben in Baden-Württemberg getroffen, die auch das Gemeindeleben unserer Kirchengemeinde betreffen und beeinflussen.

Bis zum 15.06.2020 werden alle Gottesdienste entfallen und unser Pfarrbüro bleibt bis zu diesem Termin für die Öffentlichkeit geschlossen.

Unser Pfarrbüro ist während der Öffnungszeiten auch weiterhin unter der bekannten Telefonnummer und Mailadresse telefonisch / per Mail erreichbar. Für die Trauerfeiern und Bestattungen unserer Gemeindeglieder gelten die entsprechenden behördlichen Vorgaben. Diese finden in der kommenden Zeit unter Beisein der engsten Angehörigen im Freien statt. Die Trauergespräche werden telefonisch geführt. Das Paul-Schneider-Haus bleibt bis zum oben genannten Termin geschlossen. Alle Treffen unserer Gemeindegruppen und alle geplanten Veranstaltungen entfallen in dieser Zeit. Dies gilt auch für den am 16. Mai 2020 geplanten ökumenischen Ausflug.

Auch die Konfirmation muss in diesem Jahr verschoben werden. Der Kirchengemeinderat wird einen neuen Termin- voraussichtlich im Herbst- festlegen. Darüber werden die Betroffenen zeitnah informiert.

Auf geistliche Impulse und auf Gottesdienste müssen Sie trotz allem nicht verzichten. Bitte nutzen Sie die digitalen Möglichkeiten und Online-Angebote unter www.ekiba.de/kirchebegleitet.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis für diese notwendigen Maßnahmen und bleiben Sie behütet.

 

Liebe Gemeinde!

Wir stehen kurz vor Palmsonntag und der Karwoche, die wir in diesem Jahr anders als gewohnt begehen werden. Die Corona-Pandemie verändert unser Leben spürbar. Sie schränkt ein, auch die sonst so selbstverständliche Freiheit Gottesdienste zu feiern.

In Einschränkung und Begrenztheit spüre ich, aus welch großem Schatz ich all die vorangegangene Zeit schöpfen konnte. Gemeinschaft des Gottesdienstes und des Gemeindelebens, sie fehlt! Ich möchte mich aber nicht entmutigen lassen von dem, was nun – zeitlich begrenzt - nicht möglich ist, sondern mich auf das besinnen, was mir als neue Kraft erwachsen kann in diesen Krisenzeiten. Vielleicht gerade in dieser Zeit des Stillstands, ohne Zerstreuung von außen und allein auf mich gestellt. Möglicherweise ist das ja die Gelegenheit dazu, einen neuen Zugang zur Bibel zu finden, mal im Gesangbuch zu stöbern und dabei den einen oder anderen ansprechenden Satz aus den Psalmen zu entdecken, der gerade jetzt die Ermutigung bringt, nach der ich mich sehne. Auf der Homepage unserer Landeskirche gibt es vielfältige online- Angebote unter: www.ekiba.de/kirchebegleitet

Gott ist an unserer Seite, er verlässt uns nicht! Das wird besonders deutlich durch unser Miteinander in dieser schweren Zeit. Durch all jene, die sich in diesen Tagen ihren Nächsten in solidarischer Weise zuwenden, die in Krankenhäusern, Pflegeheimen und in vielen Bereichen mehr, das Ihre dazu tun, damit es in unserem Land weitergehen kann. Sie werden in den Medien als HeldInnen des Alltags gefeiert. Ich wünsche mir, dass die Wertschätzung ihres Engagements auch über die Corona-Krise anhält. Für Christen und Christinnen zeigen die kommenden Tage des Kirchenjahres: Wir haben nicht nur Anteil an der Passion Jesu durch unser menschliches Leid, wir partizipieren auch an seiner Auferstehung! Auf ihn dürfen wir vertrauen und darauf hoffen, dass die schlimme Zeit der Erkrankung so vieler Tausend Menschen, überall auf der Welt, dass die Zeit des Todes, des Leides und der Not, die Zeit der Begrenztheit und Beschränkung bald überwunden sein wird. Dieser Zuspruch gilt.

So wünsche ich Ihnen von Herzen eine gesegnete Zeit der Hoffnung und der Zuversicht, und bleiben Sie gesund, bis zu einem Wiedersehen.

Ihre Pfarrerin

Charlotte Hoffmann

Bei einem persönlichen Anliegen wenden Sie sich bitte an mich:

Pfarrerin Charlotte Hoffmann, 07256-8601

 

Gottesdienst Wallfahrtskirche Waghäusel

Wir sind für sie da!
Auch wenn die momentane Situation uns einschränkt, möchten wir für sie erreichbar sein.
Sie können uns gerne per Telefon oder Email zu den gewohnten Bürozeiten erreichen. Das Pfarrbüro ist für den Publikumsverkehr geschlossen.
Die Kirche ist tagsüber geöffnet zum persönlichen Gespräch und es besteht Beichtmöglichkeit.

Vielleicht hilft es uns, alles, worauf wir jetzt eine Zeitlang verzichten müssen, wieder neu zu schätzen.
In diesem Sinne grüßen wir alle und erbitten den Segen Gottes!
Ihre
Brüder vom Gemeinsamen Leben

 

Gottesdienste zum Mithören und Mitfeiern KW 14
 

PALMSONNTAG 05.04.2020– Kollekte für das Hl. Land

19.00 Hl. Messe auf Instagramklosterwaghaeusel

 

DIENSTAG der Karwoche 07.04.2020

09.00 Wallfahrtsmesse über Radio Horeb

 

GRÜNDONNERSTAG 09.04.2020

23.00 Gebetsstunde auf Radio Horeb

 

KARSAMSTAG 11.04.2020 (Beichtgelegenheit 9-12 und 15-18 Uhr)

14.00 Grabandacht auf Radio Horeb

 

OSTERSONNTAG 12.04.2020

19.00 Hl. Messe auf Instagram

 

OSTERMONTAG 13.04.2020

19.00 Hl. Messe auf Instagram

 

Solange das Versammlungsverbot gilt, feiern wir (Brüdergemeinschaft) unter Ausschluss der Öffentlichkeit einmal täglich die Hl. Messe. Die im Pfarrblatt genannten Messstipendien werden dabei berücksichtigt. Außerdem übertragen wir jeden Sonn- und Feiertag um 19 Uhr auf Instagramklosterwaghaeusel eine Hl. Messe aus der Wallfahrtskirche. Herzliche Einladung!

Sollten sie noch Fragen haben, können sie uns gerne per mail oder Telefon zu den bekannten Bürozeiten erreichen.
Wir wünschen Ihnen für die kommende Zeit viel Gesundheit, Gottes Segen und alles Gute.

 

Hinweis zum Abbruch der Kühltürme in Philippsburg

Pressemitteilung »Kernkraftwerk Philippsburg: Fortschritte bei der Planung des Abbruchs der Kühltürme

Zeitpunkt der Sprengung ist auch von der Entwicklung der Coronavirus-Pandemie abhängig

Weitere Hinweise zum Abbruch der Kühltürme des Kernkraftwerks Philippsburg erhalten Sie unter folgendem Link:

https://www.enbw.com/kuehltuerme/

Jahrgangstreffen

Aufgrund der momentanen Corona-Krise können derzeit leider keine Jahrgangstreffen stattfinden.

 

Keine Sprechstunde des Amtes für Integration

Ab sofort finden im Rathaus in Oberhausen sowie in der Gemeinschaftsunterkunft im Weiherweg 35 in Oberhausen keine Sprechstunden mehr des Amtes für Integration statt.

Frau Azita Dastan ist wie folgt zu erreichen:

Telefon: 0151 72 60 27 60

Email: azita.dastan@landratsamt-karlsruhe.de

Männergesangverein Sängerbund 1925 Oberhausen e. V.

Die Chorproben sind leider aufgrund der aktuellen Corona-Situation bis auf Weiteres abgesagt.

Pollenflug-Informationsdienst

Zur Zeit ist ein starker Flug von Ulmen- und Birkenpollen, sowie ein mäßiger Flug von Weide-, Pappel- und Eschenpollen messbar.

Eine starke Belastung durch Pollen tritt bei Tagesmittelwerten von mehr als 100 Pollen (bei Birken schon ab 50 Pollen) pro m³ Luft auf. Tagesmittelwerte von mehr als 10 Pollen/m³ Luft gelten als mäßig belastend.

Sprechstunde des Ortsvorstehers

Aus gegebenem Anlass findet ab sofort bis auf weiteres keine Sprechstunde des Ortsvorstehers mehr statt.
Gerne bearbeite ich weiterhin Ihre Anfragen bzw. Informationen, bitten jedoch darum, diese schriftlich oder als e-Mail
an karl.riegel@oberhausen-rheinhausen.de  einzureichen.
Vielen Dank.

Sperrung der Schützenstraße für den Durchgangsverkehr

Wegen einer Baumaßnahme mit Kranaufstellung ist die Schützenstraße voraussichtlich im Zeitraum vom 27. Februar 2020 bis 30. Mai 2020 ab der Höhe Haus-Nummer 38
für den Durchgangsverkehr (PKW/LKW) teilweise gesperrt.

Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle seitlich passieren.

Wir bitten um Beachtung.

  

Sprechstunde Pflegestützpunkt Landkreis Karlsruhe

Die Sprechstunden des Pflegestützpunktes entfallen bis auf Weiteres. Derzeit können keine persönlichen Beratungsgespräche angeboten werden.
Bitte melden Sie sich telefonisch unter
0721 / 936-71410 oder 0151/16734450
oder per eMail:

pflegestuetzpunkt.waghaeusel(@)landratsamtkarlsruhe.de

    

Sterbeanzeigen

Herr Heinrich Wilhelm Brand, Marienstraße 68, 68794 Oberhausen-Rheinhausen, ist am 06.03.2020 in Speyer im Alter von 70 Jahren verstorben.

Frau Wilhelmine Biedlingmeier geb. Franke, Lönsweg 8, 68794 Oberhausen-Rheinhausen, ist am 24.03.2020 in Rheinhausen im Alter von 83 Jahren verstorben.

Frau Elsa Maier geb. Schleif, Sofienstraße 44, 68794 Oberhausen-Rheinhausen, ist am 03.04.2020 in Oberhausen im Alter von 94 Jahren verstorben.

  

Wir gratulieren am Sonntag, 05. April

zum 81. Geburtstag, Frau Hannelore Ingrid Braun, Ostenstraße 2, 68794 Oberhausen-Rheinhausen

Infobereiche