Corona-Verordnung - Mehr Freiheiten für uns alle

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner,

die Änderungen im Bereich Corona gehen weiter. Beinahe täglich ändern sich die Vorschriften oder werden über die Medien Mitteillungen verbreitet, dass zukünftig weitere Lockerungen der Einschränkungen eintreten werden. Dennoch ist aktuell kein Zeitpunkt absehbar bis wann alle Beschränkungen aufgehoben werden. Wir versuchen Sie auf der Homepage der Gemeinde zu den rechtlichen bindenden Verordnungen auf dem Laufenden zu halten. Informieren Sie sich daher regelmäßig über die eingetretenen Veränderungen.

Hinweis in eigener Sache. In den zurückliegenden Tagen wurden wir mehrfach angespochen, dass Menschen unter Hinweis auf vermeintlich geltende Regelungen verbal angegriffen wurden. Wir haben Verständnis dafür, wenn Menschen von anderen auf die Einhaltung der geltenden Vorschriften hingewiesen werden. Es geht schließlich um den Schutz der Gesundheit von uns allen. Bitte beachten Sie dabei jedoch allgemeine Umgangsregeln und informieren Sie sich darüber inwieweit Einschränkungen tatächlich (noch) gelten.

Vielen Dank und bleiben Sie gesund

Ihre Gemeindeverwaltung

Hier finden Sie   auf der Seite der Landesregierung die neue Verordnung sowie alle weiteren notwendigen Hinweise zur Corona-Verordnung

Eine Aufstellung aller gesetzlichen Regelungen kann hier eingesehen werden.

   
 

Dienstleistungen: Oberhausen-Rheinhausen

Seitenbereiche

Hauptbereich

Universitätsbibliotheken des Landes - Benutzerausweis beantragen

Um Bücher oder andere Medien einer Universitätsbibliothek auszuleihen, benötigen Sie einen Benutzerausweis.

Verfahrensablauf

Die Ausstellung eines Benutzerausweises müssen Sie persönlich in der Bibliothek beantragen.

Hinweis: Bei den meisten Universitätsbibliotheken gelten der Studentenausweis, die Uni-Card oder der Dienstausweis der örtlichen Universität als Benutzerausweis. Für die erste Registrierung müssen Sie in der Regel trotzdem persönlich erscheinen.

Bei manchen Universitätsbibliotheken müssen Sie zusätzlich ein Antragsformular vorlegen, welches Sie manchmal auch online ausfüllen können. In der Regel erhalten Sie dieses Formular auch bei der Ausleihstelle. Näheres hierzu können Sie auf den jeweiligen Internetseiten der Universitätsbibliotheken nachlesen.

Die Recherche oder Bestellung von Medien können Sie in vielen Fällen über das Internet erledigen. Informationen zu diesem Thema finden Sie auf den Internetseiten der jeweiligen Universitätsbibliothek.

Unterlagen

  • Personalausweis oder Reisepass mit Meldebestätigung
  • bei Studierenden: zusätzlich gültiger Studentenausweis oder gültige Uni-Card
  • bei Minderjährigen: zusätzlich Einwilligungserklärung der Eltern

Hinweis: Studierende oder Angehörige der örtlichen Universität müssen in der Regel nur den gültigen Studenten- oder Dienstausweis oder die Uni-Card vorlegen.

Für bestimmte Personengruppen wie beispielsweise Unternehmen oder ausländische Staatsangehörige können weitere Unterlagen nötig sein. Das können eine Wohnsitzbescheinigung, eine Bürgschaft oder ein Antragsformular sein.

Kosten

für Studierende und Angehörige der jeweiligen örtlichen Universität: keine

Hinweis: Die meisten Universitätsbibliotheken erheben von Personen, die nicht Angehörige oder Studierende der örtlichen Universität sind, eine Gebühr für die Ausstellung.

Für Mahnungen und Sonderleistungen entstehen Gebühren nach den Bibliotheksgebührenverordnungen der Universitäten oder Universitätsbibliotheken.

Bearbeitungsdauer

In den meisten Fällen stellt die Bibliothek den Ausweis sofort aus.

Zuständigkeit

  • Universitätsbibliothek Freiburg
  • Universitätsbibliothek Heidelberg
  • Universitätsbibliothek Hohenheim
  • Universitätsbibliothek Karlsruhe
  • Universitätsbibliothek Konstanz
  • Universitätsbibliothek Mannheim
  • Universitätsbibliothek Stuttgart
  • Universitätsbibliothek Tübingen
  • Kommunikations- und Informationszentrum Universität Ulm

Freigabevermerk

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Das Wissenschaftsministerium hat dessen ausführliche Fassung am 11.12.2019 freigegeben.

Infobereiche