Aktuelle Informationen zu Corona

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner,

die Corona-Krise belastet uns alle. Immer mehr Menschen berichten über Ängste und sind unsicher, was die Zukunft für Sie bringen wird. Je länger dieser Zustand andauert, desto schwieriger wird es werden, alleine einen Ausweg zu finden. Wir möchten auch hier den Betroffenen und deren Angehörigen beistehen und veröffentlichen hier eine Liste von Anlaufstellen, die ein offenes Ohr für Ihr Anliegen haben.

Bleiben Sie bitte gesund und beachten Sie weiterhin die vorliegenden Regelungen zu Ihrem Schutz.

Ihr

Martin Büchner
Bürgermeister

 

Für mehr Informationen zum Corona-Virus drücken Sie bitte auf "Mehr erfahren". Alle anderen Informationen zu unserer Gemeinde erhalten Sie bei "Weiter zur Homepage"

 
 

Wertstoffhof: Oberhausen-Rheinhausen

Seitenbereiche

Hauptbereich

Der Wertstoff in Oberhausen-Rheinhausen

Die Landkreis Karlsruhe betreibt im Weiherweg 22, OT Oberhausen, einen Wertstoffhof. Hier können die Bürger von Oberhausen-Rheinhausen kostenlos neben Kleinmengen von Grünschnitt auch folgende Abfälle abgeben:

  • Styropor (nur weiß)
    nur Verpackungsstyropor und weiß, kein Baustyropor, keine Chips 
  • Leuchtstoffröhren
    nicht beschädigt oder aus Platzgründen zertrümmert (Schadstoffe!)
  • Flaschenkorken
    Extratonnen in den Schulen
  • Batterien
    Sammelboxen auch in den Schulen, dem Rathaus und der Ortsverwaltung Rheinhausen.
    Nur Haushaltsbatterien - keine Autobatterien!
  • Elektrokleingeräte 
    max. Kantenlänge 50 cm, z. B. Radio, Fön, Toaster, Walkman etc., keine Röhrenbildschirme. Großgeräte müssen über die Straßensammlung (Sperrmüll) angemeldet und bereitgestellt werden.
  • Metalle
    z. B. Metallschrott
  • Papier, Kartonagen
    keine Folien
  • Bauschutt
    verwertbar und sortenrein, z. B. Fließen, Fels, Keramik, keine Bimssteine, kein Rigips
  • Altholz
    nicht vom Außenbereich
  • Grünschnitt
    holzige und krautige Abfälle, kein Wurzelwerk

NEUE Öffnungszeiten ab 03. April 2020

  • freitags:    10.00 Uhr bis 16.00 Uhr
  • samstags: 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

In der Karwoche und am 1. Mai ist statt Freitag der Donnerstag von 10.00 bis 16.00 Uhr vorgesehen

Infobereiche